Coach­ing & Zeit-Mana­gemen – Konzept Raucher­entwöhnung

COACHING

Durch professionelles Coaching bereiten wir Sie optimal auf Ihre „GLUTFREIE“ Zeit vor! Schritt für Schritt erlangen Sie alles Wissen und Werkzeuge an die Hand, um erfolgreich Nichtraucher zu werden.

Sie haben den ersten Schritt mit Ihrem Besuch unserer Homepage bereits getan, dass setzt voraus, dass Sie etwas verändern möchten. Dieses Bewusstsein ist der allererste Schritt, ohne den ein Coaching nicht zustande kommen kann. Im Grunde lässt sich Coaching definieren als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Problemlösung, in dem wir gemeinsam mit Ihnen neue Denk- und Handlungsimpulse bezüglich Ihres neuen „Nichtraucher-Lebens“ erarbeiten. Coaching ist eine Kombination aus individuell unterstützter Problemlösung und Konfliktbearbeitung

Oftmals lehnen wir Menschen neue Denk- und Verhaltensmuster einfach ab, weil es unbequem und anstrengend sein kann, sich von alten, „liebgewonnenen“ Ritualen zu verabschieden! Sie bringen die Bereitschaft mit, bekannte und vertraute Denk- und Verhaltensmuster in Frage zu stellen und wir werden Sie mit dem Coaching unseres Glutfrei-Konzeptes auf Ihrem GLUTFREIEN Weg bestens unterstützen, damit Sie diese Veränderungen in Ihren Alltag integrieren und umsetzen können!

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie kritische Phasen während dieser Veränderungsprozesse meistern!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen! „Wir geben Ihnen Denkanstöße und helfen Ihnen dabei, Ihr eigener Problemlöser zu werden“!

 

 

Neue Rituale schaffen!

Das Rauchen ist nicht nur Sucht, sondern auch immer ein Ritual in bestimmten Situationen. Um neue Rituale zu entwickeln, muss man daher die alten Gewohnheiten, die mit dem Rauchen verankert sind, zunächst einmal erkennen und klar definieren!

Vor jeder Umstellung alte Gewohnheiten durch neue Rituale zu ersetzen, sollte man daher folgendes berücksichtigen:

1) In welchen Situationen zündet man sich eine Zigarette an Was ist mir in diesem Moment wichtig? Worum geht es mir?

2) Wie schaffe ich eine räumliche Veränderung?

 

Raucher zünden sich in ganz bestimmten, wiederkehrenden Situationen eine Zigarette an, morgens nach dem Aufstehen, zum Kaffee, auf dem Weg ins Büro, in der Pause mit Kollegen, beim Telefonieren, in sogenannten Stresssituationen, zum Feierabend, usw. Nach dem Rauchstopp wird man natürlich die gleichen Situationen vorfinden, daher ist es sinnvoll, diese im Vorfeld zu erkennen, um das bisher vertraute Rauchritual zu ersetzen! Der Ideenvielfalt ist dabei keiner Grenze gesetzt – außer natürlich, nach einer Zigarette zu greifen.

 

Auf zwei Dinge kommt es bei neuen Ritualen nach dem Rauchstopp ganz besonders an:

1) Die neuen Rituale sollten zur Person passen und möglichst gute Alternativen sein. Ging es beispielsweise bei der Zigarette vor allem um    das „Abschalten“ und darum, für einen Moment aus der Routine auszuscheren, sollte das neue Ritual ebenfalls dazu geeignet sein, sich für kurze Zeit aus dem Alltag auszuklinken. Achten Sie darauf, dass es sich um möglichst genussvolle Rituale handelt, auf die sie sich auch freuen.

2) Beim Einüben der zukünftigen Rituale sollte man dann einen langen Atem haben – denn bis diese „sitzen“, vergeht Zeit. Dass man zwischendurch auch mal die alten – über viele Jahre „antrainierten“ – Rauchgewohnheiten vermisst, meist verbunden mit einem starken Verlangen nach der Zigarette, ist dabei ganz normal. In solchen Fällen sollte man nicht erschrecken oder das Verlangen als Hinweis sehen, dass einem das Rauchen doch noch „persönlich wichtig“ sei. Es handelt sich um alte, automatisierte Abläufe, die im Gehirn abgespeichert bleiben. Sie haben umso weniger Chancen, „aktiv“ zu werden, je mehr passende und neue Rituale eingeübt werden.

Wir helfen Ihnen dabei, Alternativen zu Ihren bisherigen alten Verhaltensmustern zu erkennen und diese in Ihren neuen Alltag als Nichtraucher zu integrieren und weiter zu entwickeln!

 

Gründe und Anreize um aufzuhören gibt es viele

Finanzen

Es gibt einige Menschen, die das Rauchen aufgeben wollen und für die der finanzielle Aspekt keine Rolle spielt.  Andere wiederum interessiert es sehr, da es für sie einen zusätzlichen Anreiz darstellt . In unseren Augen zu Recht! Lassen Sie sich zu diesem Thema von uns inspirieren…

mehr dazu …

Gesundheit & Vitalität

Gesundheit ist unser allerwichtigstes Gut, um so unverständlicher ist es, dass dennoch so viele Menschen darauf völlig bewusst verzichten. Wir möchten in diesem Artikel Aspekte aufzeigen, die zu diesem Missverhalten führen. Den Unwissenden sind Sie, liebe GLUTFREI-Besucher schon mal einen großen Schritt voraus…

mehr dazu …

Familie

Auch die geliebte Familie kann ein wichtiger Beweggrund sein, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören und sich dieser Sucht zu stellen. Aus verschiedenen Gründen, sollte für Sie, nach Ihrer Gesundheit, das an zweiter Stelle stehen. Lesen Sie hier einige Gedanken und Ansichten zu diesem Thema…

mehr dazu …

Nichtraucher Seminare

Jetzt Platz sichern, anmelden und endlich GLUTFREI werden!

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl sind unsere Seminare häufig sehr schnell ausgebucht!

Finden Sie hier den Standort in Ihrer Nähe und gehen Sie den ersten Schritt auf ein gesünderes Leben und mehr Vitalität zu!

Zusammen mit Gleichgesinnten, in angenehmer Atmosphäre und unter professioneller Anleitung, begrüßen wir Sie in einem ausgesuchten Wohlfühl-Ambiente, um gemeinsam Ihr Ziel umzusetzen.

Pin It on Pinterest

Share This